Strafsteuer auf Lebensmittel mit zu vielen Kalorien

Überlegungen zur Besteuerung von Nahrung

Es gibt tatsächlich ernsthafte Überlegungen, ob die Nahrungsmittel mit über 275 Kalorien höher besteuert werden sollen als die anderen Nahrungsmittel. Ziel der zusätzlich erhobenen Steuer soll es sein die Deutschen zur gesunden Ernährung zu erziehen. Das Thema Übergewichtigkeit ist in Deutschland ein großes Thema, denn bereits über die Hälfte der deutschen Frauen ist übergewichtig. Bei den Männern gibt es ähnliche Zahlen. Ziel der zusätzlichen Besteuerung sind in der Überlegung natürlich besonders fetthaltige oder sehr süße Nahrungsmittel, die erstens ungesund und zweitens dick machend sind.

Steuersatzerhöhung Lebensmittel

Erhöhte Steuern auf Lebensmittel, die viel Kalorien haben.

Kann diese Art der Besteuerung wirklich etwas bewirken?

Die Frage ist auch, was ist der Grund für das Übergewicht. Es gibt auch zahlreiche Medikamente, die zu Übergewicht führen können. So sind zahlreiche Herzmittel laut Packungsbeilage für Übergewicht verantwortlich. Außerdem gibt es auch viele Krankheiten, die zu Übergewicht führen. Das heißt der Kranke kann nichts für sein Gewicht. Hier seien als Beispiel Stoffwechselstörungen genannt. Andere Personen, die vielleicht überhaupt nicht übergewichtig sind, müssen ebenfalls die Steuer bezahlen und werden dadurch mit bestraft, obwohl sie keinen Fehler gemacht haben.

Es bleibt abzuwarten, ob sich wirklich in Zukunft eine Art “Dickmacher-Steuer” durchsetzen lässt, oder ob die Überlegungen nur Überlegungen ohne Taten bleiben.

Interessante wissenschaftlicher Erkenntnisse außerhalb dem Thema Nahrungsmittel

Liebe geht durch den Magen

“Liebe geht durch den Magen” wie man so schön sagt. Aber wie verhält sich das bei Menschen, die ein Abhängigkeitsproblem haben?

Wissenschaftliche Erkenntnisse

Leider funktioniert dieser Mechanismus nicht mehr so, weil die Gefühlswelt der Menschen schwer geschädigt ist. Letztens habe ich ein Buch des Wissenschaftlers Ruthard Stachowske gelesen in dem ich unter anderem erfuhr, dass die Suchtkranken ernsthafte Probleme haben mit ihren Gefühlen klar zu kommen. Dies ist meist entstanden, weil viele Suchtkranke schlimme Dinge in ihrer Vergangenheit erlebt hatten.

Auch andere Wissenschaftliche Zeitungen und Online-Magazine wie Spektrum der Wissenschaften berichten über Probleme der Suchtkranken.

kein GEnuss für drogenkranke

Ein gestörtes Genussempfinden bei Süchtigen

Das eigene Leben schätzen lernen

Ich bin sehr froh, dass ich nicht diese Probleme habe und mein Leben (und mein Essen) ganz in Ruhe genießen kann. Da wird einem erst einmal bewusst wie gut man es doch in seinem eigenen Leben hat.

Informationen zum Autor der Artikel gibt es im Impressum nachzulesen. Falls Sie Kontakt benötigen, kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular.

Moringa Oleifera kaufen

Neue Wunderpflanze entdeckt

Moringa aus Indien

Der Moringabaum an sich mit seinen Früchten im Freien
Moringa oleifera stammt aus indien

Moringablätter am Baum sie werden gepflückt um die zu verarbeiten

Ihnen kommt der Name noch nicht bekannt vor? Dann sollten Sie sich schnleunigst informieren. Die Pflanze Moringa ist nämlich wirklich ein kleiner Wunderbaum. Und zwar genau deshalb, weil sie nur so strotzt vor lauter Vitaminen, Minaralstoffen und anderen wichtigen Nährstoffen. Zum Beispiel ist auch sehr viel Eiweiß enthalten. Das Eiweiß kann zum Beispiel auch zum Aufbau von Muskeln verwendet werden. Es wird sehr schnell vom Körper verarbeitet und dadurch wird verursacht, dass der Muskel schneller wachsen kann. Alle Sportler sollten auf eine hohe Eiweißzufuhr achten. Und gerade Moringa enthält einen verhältnismäßig hohen Anteil an Eiweißen. Es gibt eine Webseite auf der man Moringa Oleifera kaufen kann. Aber auch für kranke Menschen ist Moringa ein gutes Nahrungsergänzungsmittel. In dieser Pflanze ist im Vergleich zu vielen anderen Obst- und Gemüsesorten weitaus mehr Vitamin enthalten. Einige wollen das nicht glauben, aber es stimmt wirklich! Außerdem hat Moringa eine reinigende Wirkung. So kann man die Samen in ein Glas mit dreckigem Wasser tun und dann kann man buchstäblich zusehen, wie das Wasser wieder rein wird. Wie kommt es zu dem Effekt? Die Moringasamen binden den Dreck und lassen ihn zu Boden gleiten. Das heißt oben bleibt das saubere Trinkwasser und unten ist das verunreinigte Wasser. Moringa ist also schon eine sehr faszinierende Heilpflanze.

Filme über die Moringapflanze

Auch auf Youtube gibt es mittlerweile tolle Videos über Moringa. In den Videos wird zumeist eindrucksvoll verdeutlicht was Moringa alles für Wirkungen hat.
Hier zum Beispiel eine Fernsehsendung zu diesem Thema.

Wie schmeckt Moringa?

Leider schmeckt Moringa an sich ziemlich bitter. Dies ist aber nicht so schlimm, weil man Moringa doch meistens in Kapselform zu sich nimmt. So schmeckt man nichts von dem bitteren Geschmack. Wer es unbedingt ausprobieren möchte, der kann auch eine Kapsel öffnen und sich das bittere Pulver in seine Nahrung rühren.

Bilder von Moringa

Die Sticks des Moringabaumes

Moringaäste können gegessen werden

Die Äste des Moringabaumes als Stick

Wenn Sie mehr über den Autor erfahren möchten, wenden Sie sich bitte im Impressum an die dort stehende Email-Adresse oder verwenden Sie das Kontaktformular.

Tagliatelle besonders lecker

Dieses Rezept ist ein echter “Wegesser”. Es ist in unserer Familie immer sofort leer gegessen.

Entdecken Sie die lokalen Produkte

Regionales Essen auf Bestellung

Label für regionale Nahrungsmittel

Wissen Sie woher Ihr Essen kommt? Die meisten wissen es nicht genau. Es steht nur ein Land auf der Verpackung. Aus der Region für die Region – ein neues Label soll dies Produkte kennzeichen. Es heißt “Regionalfenster” und wird auf alle Lebensmittel geklebt, die nach Überprüfung wirklich aus der Region kommen. Die Test ist neutral und läuft eine bestimmte Testphase durch. Das Label hat sich bewehrt. Die Verbraucher akzeptieren das Label und sind auch bereit mehr Geld dafür zu bezahlen. Die Händler haben außerdem eine Umsatzsteigerung. Die Qualität wird gesteigert, der Umsatz erhöht sich und die emotionale Bindung zu den Produkten steigt.

Bezeichnung “regional” auf Lebensmitteln

Die Verbraucherzentrale fordert einen Mindestanteil von 70-95 % von regionalen Produkten für als solche bezeichnete Produkte. Dies lässt sich bis jetzt leider nicht durchsetzen. Das Regionalfenster ist freiwillig, das heißt niemand muss es verwenden.

Überprüfung, ob ein Lebensmittel wirklich regional ist

Jeder kann auch selbst darauf achten, ob er wirklich regionale Lebensmittel mit kurzen Wegen kauft. Es kann nach Ursprung und Erzeuger des Lebensmittels gefragt werden. Augen auf beim Eierkauf: Auf den Eiern steht ein bestimmter Code. Zum Beispiel hat “DE 05″ die Bedeutung, dass das Ei aus Nordrheinwestfalen kommt. Man kann auch direkt persönlich nachfragen, ob es der Verkäufer vom eigenen Hof hat oder ob es zugekauft wird.

Für Infos zum Impressum bitte auf das Wort Impressum klicken. Vielen Dank, dass Sie die Webseite parfaimduterror besuchen.