Moringa Oleifera kaufen

Neue Wunderpflanze entdeckt

Moringa aus Indien

Der Moringabaum an sich mit seinen Früchten im Freien
Moringa oleifera stammt aus indien

Moringablätter am Baum sie werden gepflückt um die zu verarbeiten

Ihnen kommt der Name noch nicht bekannt vor? Dann sollten Sie sich schnleunigst informieren. Die Pflanze Moringa ist nämlich wirklich ein kleiner Wunderbaum. Und zwar genau deshalb, weil sie nur so strotzt vor lauter Vitaminen, Minaralstoffen und anderen wichtigen Nährstoffen. Zum Beispiel ist auch sehr viel Eiweiß enthalten. Das Eiweiß kann zum Beispiel auch zum Aufbau von Muskeln verwendet werden. Es wird sehr schnell vom Körper verarbeitet und dadurch wird verursacht, dass der Muskel schneller wachsen kann. Alle Sportler sollten auf eine hohe Eiweißzufuhr achten. Und gerade Moringa enthält einen verhältnismäßig hohen Anteil an Eiweißen. Es gibt eine Webseite auf der man Moringa Oleifera kaufen kann. Aber auch für kranke Menschen ist Moringa ein gutes Nahrungsergänzungsmittel. In dieser Pflanze ist im Vergleich zu vielen anderen Obst- und Gemüsesorten weitaus mehr Vitamin enthalten. Einige wollen das nicht glauben, aber es stimmt wirklich! Außerdem hat Moringa eine reinigende Wirkung. So kann man die Samen in ein Glas mit dreckigem Wasser tun und dann kann man buchstäblich zusehen, wie das Wasser wieder rein wird. Wie kommt es zu dem Effekt? Die Moringasamen binden den Dreck und lassen ihn zu Boden gleiten. Das heißt oben bleibt das saubere Trinkwasser und unten ist das verunreinigte Wasser. Moringa ist also schon eine sehr faszinierende Heilpflanze.

Filme über die Moringapflanze

Auch auf Youtube gibt es mittlerweile tolle Videos über Moringa. In den Videos wird zumeist eindrucksvoll verdeutlicht was Moringa alles für Wirkungen hat.
Hier zum Beispiel eine Fernsehsendung zu diesem Thema.

Wie schmeckt Moringa?

Leider schmeckt Moringa an sich ziemlich bitter. Dies ist aber nicht so schlimm, weil man Moringa doch meistens in Kapselform zu sich nimmt. So schmeckt man nichts von dem bitteren Geschmack. Wer es unbedingt ausprobieren möchte, der kann auch eine Kapsel öffnen und sich das bittere Pulver in seine Nahrung rühren.

Bilder von Moringa

Die Sticks des Moringabaumes

Moringaäste können gegessen werden

Die Äste des Moringabaumes als Stick

Wenn Sie mehr über den Autor erfahren möchten, wenden Sie sich bitte im Impressum an die dort stehende Email-Adresse oder verwenden Sie das Kontaktformular.

Comments are closed.